Formengeschmolzenes Glasrelief -- Bilder und Stelen

Arbeiten mit formengeschmolzenem Glasrelief, Fotografie, Serigrafie, Malerei (eingebrannt) 

Was ist Realität? --- Was ist Illusion?
Bei der Auseinandersetzung mit unserem zentralen künstlerischen Thema, der Frage nach Imagination und Realität, ist es für uns nur folgerichtig die Fotografie mit einzubeziehen; ein Medium, das angetreten war, die Wirklichkeit abzubilden und heute mehr denn je die Frage nach ihrem Wahrheitsgehalt bzw dem Ausmaß ihrer  Manipulation aufwirft.

Wir fotografieren, wir arrangieren nach unseren Vorstellungen neu ---

und transformieren in Glas

"La danse du bonheur après la pluie"

Bilder von außen ---- Bilder in Kopf:
sie vermischen sich im Glas, neue Welten entstehen

Serigrafie und Malerei werden in einem aufwändigen mehrstufigen Prozess in das Glas eingeschmolzen, das im Brennofen den Strukturen folgt, die korrespondierend zu Fotografie und Malerei geschaffen wurden.
Durch die Transparenz und die Strukturierung des Glases im Ofen rückt die Serigrafie nach hinten, ins Ungefähre, ins Unwirkliche. Die Fotografien gehen einen weiteren Schritt in die Imagination. Malerei und Serigrafie scheinen zu schweben.  Die Strukturen des Glasreliefs geben den Bildern einen leichten, durchscheinenden Blick in die Dreidimensionalität, die wir noch verstärken, indem wir die Transparenz nutzen, um auf der Rückseite erneut mit der imaginären Welt der Malerei auf Struktur und Serigrafie zu antworten.

"Call and Response"(1)

Stelen (Auswahl)

über Formen geschmolzenes Glas, Fotografie, Serigrafie, Malerei, eingebrannt
(Glas 120x40cm, im Rahmen 160x50cm)

Serie: " Call and Response" (2016, Auswahl)

„Variationen: WEISS“  (2014-2016,Auswahl)

Formengeschmolzene Glasreliefbilder, Silberweiß eingebrannt

"Variationen: WEISS“ zeigen, dass eine Sache, die eindeutig erscheint, überhaupt nicht eindeutig sein muss.

„WEISS“ kann alles sein oder auch nichts. Die Realität verschwindet aus den Gedanken, die Imagination beginnt.
Unsere Gedanken setzen Spuren in eine Form,  denen das Glas im Ofen folgt.

Das Silberweiß in seinem magischen Glanz als Metapher für das Geheimnisvolle, das Mystische, Ungewisse und Nebulöse  nimmt  diese Spuren auf. Feinste Weiß-Nuancen entstehen.

Die Gedanken des Betrachters folgen diesen Spuren, schweifen ab, verlieren sich, finden wieder zurück: Augenblicke der Ruhe und Gelassenheit, der Erinnerung, der Imagination.

"Triple-A-Rating"

Formengeschmolzenes Glasrelief , Malerei (drei-teilig)