Projekte in der Natur

Die Auseinandersetzung mit den örtlichen Gegebenheiten, mit der Atmosphäre eines Ortes, mit seiner Geschichte, mit seiner Gegenwart fließt ein in die künstlerische Arbeit. Häufig bezieht sich die Installation direkt auf den Ort ihrer Präsentation. Das Kunstwerk steht nicht für sich isoliert, sondern bezieht die Umgebung und den Betrachter mit ein.

Verschiedene Arbeiten im Außenbereich (Auswahl)

"Am Abgrund des Lichts"

Ein Abend als Gesamtkunstwerk, Juni 2012 in Heimbach

Das war der Titel einer beeindruckenden Performance, die Achim Schieffer im Juni 2012 kurz vor Mitternacht in einem Park in Heimbach aufgeführte. In einer thematischen Einheit zum Thema der Performance erdachten und verwirklichten beide Künstler Glas-Licht-Installationen, die die Besucher auf ihrem Weg durch den Park begleiteten. Immer geheimnisvoller wurde das Licht-und Schattenspiel der Gläser bei zunehmnder Dunkelheit und stimmte die Besucher auf die bevorstehende Performance ein.